Tom Yam Kung

Tom Yam Kung
1 h

Pers.

Zu Favoriten hinzufügen

Zutaten

  • 350 g rohe Riesengarnelen (mit Kopf und Schale)
  • 4 Stängel Zitronengras
  • 20 g Galgantwurzel
  • 1 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Instanthühnerbrühe
  • 200 g Champignons
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 5 rote Chilischoten
  • 5 Limettenblätter
  • 4 Esslöffel Fischsoße
  • 1 Dose Kokosnussmilch
  • 1 Limette

Zubereitung

Äußere Blätter vom Zitronengras entfernen. Stangen waschen, eine beiseitelegen und den Rest in dünne Ringe schneiden. Galgantwurzel waschen und in Scheiben schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Chilis waschen und mit Kernen in Ringe schneiden.

Garnelen bis auf die Schwänze schälen. Köpfe und Schalen im großen Topf im heißen Öl ca. 5 Minuten anbraten. Die ganze Zitronengrasstange und Galgant zugeben. 2 l Wasser und Kokosnussmilch zugießen. Instantbrühe zugeben, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Garnelen am Rücken einritzen, den Darm entfernen und waschen.

Brühe abseihen, zu der Brühe Zitronengrasringe, Chilischoten, Limettenblätter, Fischsoße, Champignons und Zwiebeln zugeben und 2 Minuten köcheln lassen. Garnelen zugeben und weitere 2 Minuten garen lassen.

Die Suppe mit Limettensaft abschmecken und servieren.

Bildnachweis: shutterstock.com/sutsaiy

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um einen Kommentar abgeben zu können.