Pastiera Napoletana – italienischer Osterkuchen

Pastiera Napoletana – italienischer Osterkuchen

Pers.

Zu Favoriten hinzufügen

Zutaten

Für die Füllung:

  • 250 g Grano Cotto*
  • ½ Vanilleschote, Mark ausgeschabt
  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Ricotta
  • 1 Prise Zimt
  • 3 Esslöffel Orangenblütenwasser
  • 175 g Orangeat und Zitronat
  • 2 Esslöffel Mehl

Für den Teig:

  • 180 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Orangenblütenwasser
  • 75 g Butter
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Öl und Mehl für die Form

Zubereitung

Für die Füllung:

Für die Füllung Eier trennen und das Eigelb schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen. Anschließend Eigelb, Eiweiß, Ricotta und Zucker verrühren.

"Grano Cotto" hinzufügen und vermischen. Vanillemark, Zimt und Orangenblütenwasser unterrühren.

Für den Teig:

Für den Teig Mehl mit Ei, Orangenblütenwasser, Butter und Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig anschließend abdecken und 1 Stunde kalt stellen.

Den Mürbteig in zwei ungleiche Stücke teilen. Das eine Stück muss etwas größer sein, als das andere. Eine Springform ausfetten und mit Mehl bestäuben.

Zwei Schichten Klarsichtfolie über das größere der beiden Teigstücke legen. Dann den Teig rund ausrollen und die Form damit auslegen. Ränder müssen überstehen. Form mit der Weizenmischung auffüllen. Orangeat und Zitronat im Mehl drehen und über die Masse verteilen. Das kleinere Teigstück ausrollen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Daraus ein Gitter legen. Die untere Teigkante wird über das Gitter gefaltet, wodurch ein Rand entsteht. Anschließend ganz vorsichtig zusammendrücken.

Pastiera bei 180°C auf mittlerer Stufe ca. 50 Minuten backen.

Mit Staubzucker und Dessertwein servieren!

Tipp: Die Pastiera Napoletana schmeckt am allerbesten, wenn man sie ein paar Tage an einem kühlen Ort durchziehen lässt.

*"Grano Cotto" gibt es in größeren italienischen Lebensmittelgeschäften, im Internet oder natürlich überall in Italien zu kaufen. Alternativ kann auch gekochter Reis verwendet werden.

Bildnachweis: shutterstock.com/eZeePics Studio

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um einen Kommentar abgeben zu können.