Curryhuhn mit Ananas

Curryhuhn mit Ananas
45 Minuten

Pers.

Zu Favoriten hinzufügen

Zutaten

  • 500 g Poularde oder Hähnchenbrustfilet
  • 1 Dose Ananas, in Stück (kleine Dose)
  • 100 g Cashewnüsse
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Stk Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Stk Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 3 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1 Stk Chillischote, klein geschnitten
  • 1 Esslöffel Öl, zum Braten
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Poularde bzw. das Hähnchenbrustfilet in Stück schneiden. In heißem Öl schön anbraten, bis die Spitzen schön "goldbraun" sind und in einer Schüssel beiseite stellen.

Dann die fein gehackten Zwiebeln und den Knoblauch glasig braten. Die Cashewnüsse zufügen und kurz anbraten. Die Ananasstücke und die Chilischote zugeben und ebenfalls kurz anbraten lassen. Das Ganze mit einem Schuss Ananassaft und der Kokosmilch ablöschen. Das Hühnerfleisch wieder zugeben und ca. 10 Min. leicht köcheln lassen. 

Am besten mit Reis servieren. Guten Appetit!

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um einen Kommentar abgeben zu können.