Zimtschneenockerln in Apfelmostsauce mit Minze und Granatapfel

Zimtschneenockerln in Apfelmostsauce mit Minze und Granatapfel
25 Minuten

Pers.

Zu Favoriten hinzufügen

Zutaten

Für die Schneenockerln

  • ¼ l Apfelmost
  • 2 Eierklar
  • Vanillezucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 25 g Feinkristallzucker
  • Zeste einer halben Zitrone

Für die Apfelmostsauce

  • ¼ l Apfelmost (vom Schneenockerl kochen)
  • 2 Eierdotter
  • Zeste einer halben Zitrone
  • 2 Blatt Minze in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Granatapfel
  • 50 g Staubzucker

Zubereitung

Für die Schneenockerln

Zuerst Dotter von Eiklar trennen und Eiklar in eine Schüssel geben. Zu Eiklar, Kristallzucker, Vanillezucker, Zimt sowie einen Spritzer Zitronensaft beimengen und zu festem Schnee schlagen.

In einem kleinen Topf Apfelmost mit einer Zitronenzeste aufkochen und auf kleiner Flamme lassen.

Aus dem Schnee nun mit zwei Löffel Nocken formen und in den Apfelmost einlegen.

Den Topf mit Nocken nun von der Flamme nehmen, zudecken und 1 Minute ziehen lassen. Danach die Nocken wenden und nochmals 1 Minute ziehen lassen.

Abschließend in einem Suppenteller anrichten und zugedeckt warmhalten.

Für die Apfelmostsauce

Den Dotter mit Staubzucker und der Minze in eine Schüssel geben. Dazu den heißen Apfelmost leeren und über Dampf zu einer dicken, sämigen Sauce aufschlagen.

Die Sauce zu den Schneenockerln anrichten und mit Granatapfelkernen ausgarnieren.

TIPP:

Um die Granatapfelkerne leicht aus der Frucht zu bringen, schneiden sie die Frucht einmal durch, halten sie sie über eine Schüssel und klopfen sie mit einem Löffelrücken fest auf die Frucht, die Kerne fallen dann ganz einfach heraus.

Haubenkoch Robert Letz hat Most-Rezepte exklusiv für die GENUSS REGION ÖSTERREICH kreiert.

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um einen Kommentar abgeben zu können.