Apfeltorte mit Rahmguss

Zutaten

  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 300 g Mehl
  • 1 Schuss Rum
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Sahne-Dickmilch
  • 1 Stk Zitrone, Saft
  • 125 g Zucker
  • 2 Briefchen Vanillezucker
  • 50 g Rosinen
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 5 Eier
  • 750 g Äpfel, säuerlich

Zubereitung

Butter mit Zucker schaumig rühren, 1 Briefchen Vanillezucker, Salz und 3 Eier unterrühren. Rum und 50 g Sahne-Dickmilch zufügen und das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren.

Den Teig in eine gut gefettete Springform geben und glatt streichen.

Äpfel schälen, vom Kernhaus befreien und in Spalten teilen. Ringförmig auf den Teig verteilen, dabei etwas eindrücken, evtl. mit Zitronensaft beträufeln. Gewaschene Rosinen darüberstreuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200° C etwa 20 Min. backen.

2 Eier mit dem Schneebesen verquirlen und die restliche Sahne-Dickmilch sowie 1 Briefchen Vanillezucker unterrühren. Esslöffelweise auf den vorgebackenen Kuchen geben und den Kuchen noch 25 - 30 Min. bei 200° C fertig backen.

Gegen Ende der Backzeit (Hölzchenprobe) eventuell mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu braun wird. In der Form erkalten lassen.

0 Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um einen Kommentar abgeben zu können.